Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

Die Zielsetzung des Vereines war bei der Gründung der erhalt des Schwarzpulverschießen mit traditionellen Vorderladerwaffen und des Brauchtums zum Schießen mit Schwarzpulver.

Manche meinen es sei eine Kunst damit zu Schießen. 

Der Verein wurde 1972 gegründet und 1996 kam die Ergänzung " Böllerschützen" dazu.

Wir gehören zu den Schützenkreisen Freiburg und Emmendinge, da wir in einigen Vereinen ebenfalls Aktive Mitglieder sind.

Wir wollen eine alte Tradition weiterführen solange es geht und es möglich ist, und die Gesetze es uns möglich machen.

Trainiert wird beim SV Weisweil Kurzwaffen, Langwaffen auf einem Geeigneten Stand.

Pulverdampf , Schwefelgeruch und mit Blei ganz nach alter art so macht es auch laune zum Schießen. An den Ruß rückständen im Gesicht und an den Händen erkennt man die Schwarzpulverschützen nach dem Schießen wohl. Hektik ist hier nicht angesagt.

Auch für diese Schützen gilt das Thema Wettkämpfe bestreiten.

Das bedeutet nicht , wir beteiligen uns nicht mit den Normalen Standartwaffen oder anderen Waffen an den Wettkämpfen. Wir Schießen auch die Modernen Patronenwaffen, ab 1873  bis zur Landesmeisterschaft oder zur DM.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?